Copyright: Birgit Helbig

Vortrag von Gartenplanerin und Autorin Birgit Helbig

Insekten sind für Mensch und Natur unersetzlich ist. Die meisten Pflanzen sind auf Insekten als Bestäuber angewiesen, vielen Tieren dienen sie als Nahrung. Doch die Insektenbestände gehen massiv zurück. In Deutschland sind über 40 Prozent der Schmetterlinge bereits ausgestorben oder bestandsgefährdet. Bei Wildbienen sind mehr als die Hälfte aller Arten bedroht.

Als Gartenbesitzer können wir unseren Teil dafür tun, diese Entwicklung zu stoppen. Mit einfachen Maßnahmen lässt sich ein Garten in ein blütenreiches Paradies für Hummeln, Bienen und Schmetterlinge verwandeln. Anregungen dafür gibt am 24. Juli 2019 Birgit Helbig.

Die freie Autorin und Planerin für naturnahes Grün zeigt anhand vieler Beispiele wie Sie für Insekten im eigenen Garten einen Lebensraum schaffen können: vom Käferbiotop bis zum Wildbienenhotel, von den geeigneten Pollen- und Nektarpflanzen bis zu Überwinterungsmöglichkeiten.

Organisiert wird der Vortrag vom Ortsverband Allersberg von Bündnis 90 / Die Grünen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen:

Telefon: 09176 / 3550295
Email: gruene.allersberg(at)web.de

Veranstaltungsort:

Gemeindezentrum der Ev.-Luth. Kirche Allersberg
St.-Céré-Platz 1
90584 Allersberg

Über die Referentin:

Birgit Helbig ist als freie Autorin unter anderem für die renommierte Gartenzeitschrift "kraut & rüben" und die LBV-Verbandszeitschrift VOGLSCHUTZ tätig und bietet Vorträge an. Sie hat sich al Planerin und Beraterin für naturnahes Grün selbstständig gemacht, um möglichst viel Natur in unser Umfeld zu bringen. Grundlage dafür ist eine Weiterbildung zur Naturgartenplanerin auf der privaten Naturgartenakademie bei Dr. Reinhard Witt und Dorothee Dernbach.

Mehr auf ihrer Website unter www.natur-garten-helbig.de

 

Foto zum Download (JPG) - Copyright: Birgit Helbig

URL:http://www.gruene-roth.de/ortsverbaende/gruene-allersberg/aktuelles/aktuelles-volltext/article/tipps_fuer_einen_insektenfreundlichen_garten_vortrag_am_24072019_in_allersberg/