Bündnis 90/Die Grünen

im Landkreis Roth

Gleiche Chancen für alle, gesellschaftlicher Zusammenhalt, bezahlbarer Wohnraum, Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen, konsequenter Klimaschutz und eine bessere Bildungspolitik – dafür stehen unsere Kandidierenden. Es ist ein kompetentes und motiviertes Team, mit dem wir grüne Politik die großen Aufgaben unserer Zeit anpacken wollen.

Landtags- und Bezirkswahl am 8.10.2023

Direktkandidat für die Landtagswahl 2023 ist Martin Mändl aus Wendelstein.

Der 52-jährige Rechtsanwalt setzt sich besonders für die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum und die Modernisierung der Bildungspolitik ein. In beiden Bereichen habe die Bayerische Staatsregierung bisher versagt. „Wir brauchen dringend einen Richtungswechsel,“ so Mändl. Dafür wolle er seine langjährige Berufserfahrung im Bau von bezahlbarem Wohnraum einbringen. „Was mich antreibt, ist der Wunsch, unsere Heimat besser zu machen. Bayern muss endlich den Wandel gestalten, statt den Stillstand zu verwalten,“ brachte er seine Motivation auf den Punkt.

Für die Bezirkswahl wurde Werner Manlik aus Roth als Direktkandidat aufgestellt.

Der 61-jährige Studienrat ist als Vorstandsmitglied beim Rother Inklusionsnetzwerk RHINK seit vielen Jahren in der Behindertenarbeit tätig – ein Feld, für das er sich auch im Bezirk engagieren will: „Wir müssen Menschen mit Behinderungen besser dabei unterstützen, ihre Isolation zu überwinden. Das Ziel einer barrierefreien Gesellschaft ist noch lange nicht erreicht. Vor allem im Bereich Mobilität gibt es viel zu tun,“ so Manlik, der sich privat auch schon seit Jahren für den Radwegeausbau engagiert.

Als Listenkandidatin zur Landtagswahl tritt Christina Czerwenka aus Wendelstein an.

Als Teamleiterin bei der Agentur für Arbeit unterstützt die 56-Jährige Menschen beim Einstieg oder Wiedereinstieg ins Berufsleben und setzt sich für die Inklusion und berufliche Integration von Menschen mit Einschränkungen ein. „In Bayern liegt bei der Bildungs- und Sozialpolitik vieles im Argen. Die Folgen dieser Politik erlebe ich jeden Tag. Ich will mich dafür einsetzen, hier endlich eine Besserung zu erreichen.“, sagt die Wendelsteinerin.

Ingrid Karg aus Büchenbach kandidiert auf der Liste für die Bezirkswahl.

Als Erzieherin an einer Montessori-Schule liegt ihr vor allem das Thema frühkindliche und schulische Bildung am Herzen: „Alle Kinder sollen gleiche Chancen auf gute Bildung haben und ihre Potenziale entfalten können.“ Dabei müsse man schon früh auf Verbindungen zu Umweltschutz und ökologischer Landwirtschaft setzen, damit Kinder ein Verantwortungsgefühl für die Natur entwickeln. 

 

Für weitere Informationen zu den Kandidierenden bitte oben jeweils auf den Namen klicken!


Bürgermeisterwahl Georgensgmünd

Am 23. Juli 2023 fanden in Georgensgmünd Bürgermeisterwahlen statt, da der bisherige Bürgermeister Ben Schwarz am 14. Mai 2023 zum Landrat des Landkreises Roth gewählt wurde. Für Bündnis 90 / Die Grünen trat das langjährige Gemeinderatsmitglied Gerd Berghofer an, konnte aber leider keine Mehrheit erreichten. Alle Infos zu seiner Person findet ihr unter: 

Gerd Berghofer, Bürgermeisterkandidat 2023 (gerd-berghofer.de)


Landratswahl im Landkreis Roth

Am 30. April 2023 fand die Landratswahl statt. Für SPD und Grüne trat Ben Schwarz als gemeinsamer Kandidat an und konnte sich in der Stichwahl am 14. Mai mit knapp 64 Prozent der Stimmen durchsetzen! Alle Infos: 

Ben Schwarz - Landrat 2023 (gruene-roth.de)

Landtags- und Bezirkswahl 2023

NOCH

Termine

< Februar 2024 >
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 01 02 03